Börla 2019 Nachbericht

BÖRLA 2019

Rekordbesuch in Börm!

Nach wie vor ist die BÖRLA ein Publikumsmagnet! Über 10.000 Besucher fanden den Weg nach Börm und waren begeistert von dem riesigen Angebot an NEU- und Gebrauchtmaschinen. Das Programm der Hauptmarken Deutz-Fahr, New Holland, JCB und Krone ließ keine Wünsche offen. Doch auch die anderen Partner wie die Firmen Lemken, Maschio, Amazone, Strautmann, Kotte, Zunhammer, Agrifac, De Laval ( um nur einige zu nennen) fanden ganz besonderes Interesse bei den zahlreichen Besuchern.

Der Freitag war hauptsächlich der Tag der Fachbesucher und am Samstag kamen darüber hinaus viele mit ihren Familien. Das Wetter am Samstag war perfekt, blauer Himmel und Sonnenschein. Für die Kinder gab es viele Attraktionen und Spielmöglichkeiten. Eine aufgebaute Spielanlage eines landwirtschaftlichen Betriebes mit ferngesteuerten landwirtschaftlichen Maschinen fand besonders großen Anklang. Das Platzkonzert des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr Groß Rheide/Dörpstedt begeisterte jung und alt.

Auffallend viele junge Menschen fanden den Weg nach Börm, dem Social Media Network wie Facebook, Instagram usw. sei an dieser Stelle gedankt. Die beiden Show Trucks der Fa. New Holland und Lemken wurden stark frequentiert, die neue selbstfahrende Spritze der Fa. Agrifac erregte besondere Aufmerksamkeit.

„Der hohe Aufwand hat sich wieder gelohnt“, resümierte Holger Wüstenberg, „auch wenn dies nicht an den Umsätzen an den beiden Tagen festgemacht werden kann. Darum geht es in erster Linie auch nicht. Kundenpflege, Kundengewinnung, Präsentation unseres Unternehmens und Appetit machen auf neue Investitionen stehen im Vordergrund.

Werbung ist bekanntlich nicht messbar, doch die Beliebtheit und Bedeutung unserer BÖRLA, die seit 1975 stattfindet, ist ständig gewachsen und gestiegen. Die Besucher kommen von nah und fern und erfreuen sich am Gesamtpaket dieser besonderen Ausstellung.“